Die neuesten Inhalte
Entscheidend sind kluge Rahmenbedingungen
Dr. Hans Wolf von Koeller, Steag GmbH
Die Technologien für mehr Klimaschutz sind da. Nutzen wir sie!
Lars Petereit, Bundesverband Wärmepumpe e.V.
Flexibilisierung ist das fehlende Puzzlestück zur Energiewende
Jan Zacharias, Entelios AG
Zusammenarbeit ist für die Energiewelt der Zukunft ausschlaggebend
Dr. Carsten Rolle, Weltenergierat Deutschland
Unsere Vision: Ein verlässliches Energiesystem mit dem Markt als Innovationstreiber
Dr. Hans Wolf von Koeller, Steag GmbH
Wer hilft den Partnern, ihre jeweiligen Systemvisionen zu modellieren?
Das Team für die Partnermodelle
Die Zeit ist reif – für ein bisschen Entschiedenheit!
Dr. René Mono, 100 prozent erneuerbar stiftung
Die computergenerierte Illustration zeigt zusammenlaufende blaue und rote Linien mit hellen Punkten, davor das Logo der Systemvision 2050: ein mehrfarbiger Kreis. Darin der Schriftzug "systemvision 2050 by amprion".
Weitere Systemvisionen und Interviews finden Sie hier

Wissenschaftliche Auswertung hat begonnen

Die Forschungsstelle für Energiewirtschaft begleitet das Projekt „Systemvision 2050“ wissenschaftlich und hat die Modellierungen der Partner ausgewertet. Wir stellen die ersten Ergebnisse vor.

Energiesparend und dezentral organisiert – eine Energiezukunft für Klimaschutz und Naturschutz

„Ein auf regionaler Optimierung beruhender Strommarkt, bei dem dezentral fluktuierender Strom aus Wind und Sonne mit steuerbaren Kraftwerken auf Basis von Biomasse und Wasserstoff ausgeglichen wird, benötigt keinen großen Ausbau des Übertragungsnetzes.“

Unsere Vision: Die Verbrauchsseite stärker einbeziehen

Wird das Lastmanagement-Potenzial der Industrie vollständig genutzt, braucht es weniger neue Kraftwerke und Netzausbau. Und das sogar bei geringeren Kosten und höherer Akzeptanz.

Weiter stöbern

Die Zukunft der Energie in Deutschland und Europa

Die fotorealistische Illustration zeigt Schmetterlinge über Blumen aus Solarzellen.

Weniger Energiehunger für mehr Nachhaltigkeit. Welche Weichen wir für eine dekarbonisierte Gesellschaft stellen müssen.

Die computergenerierte Illustration zeigt orangene Linien verschiender Abstufungen, die ähnlich einer Möbius-Schleife verlaufen.

Systemvision praktisch: Energieflüsse darstellen mit Sankey

Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V.
Steag GmbH
100 prozent erneuerbar stiftung
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.
Bundesverband Wärmepumpe e.V.
Weltenergierat Deutschland
Bundesverband der Windparkbetreiber Offshore e.V.
Deutsche Umwelthilfe
Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.
Entelios
Hitachi ABB Power Grids
SHARE NOW